Montag, 12. Mai 2014

April im Mai

Ist das der Wonnemonat Mai? Für mich ist das Aprilwetter



Ich will mich ja nicht mehr über das Wetter ärgern,also zeig ich euch einfach ein paar Bilder aus dem Garten.



Ich liebe diese Wisteria,  auch Blauregen genannt. Hier auf dem Balkon im ersten Stock.



Vor vier Jahren hab ich ihn gepflanzt und seit zwei Jahren blüht er jeden Frühling und klettert und klettert.




Der alte Fliederbaum vor meinem Küchenfenster ist so hoch dass man im Stockwerk über mir nach seinen Blüten greifen kann.Ich hoffe er bleibt uns noch ein paar Jährchen erhalten.




Am liebsten hätte ich das Küchenfenster immer geöffnet, wegen dem Duft den der Flieder verströmt.



Ein alter Rhododendron. Den werde ich nach der Blüte drastisch zurückschneiden müssen.



Der Nachbar im rosa Haus mag meinen Wildwuchs nicht. Bei ihm gibt es nur Stauden und die werden regelmäßig zurückgeschnitten und wehe es wächst von uns mal etwas ein wenig rüber.Wird sofort von Nachbarsfrau abgeschnitten und über den Zaun geworfen!



Nun geht es zu meiner großen Tochter.Da gibt es keine Nachbarn, nur Hühner und Hunde.Bis jetzt!
Den Wald hab ich im Hühnerpost Ende März fotografiert, da war er noch vollkommen kahl.Dieses Bild entstand im April und daran sieht man wie schnell sich die Natur verändert.



Noch ein Blauregen. Riesig im Vergleich zu Max der mit seinem neuen Fahrrad (sein Geburtstagsgeschenk) hier seine Runden dreht.


Alessandro kann jetzt auch ohne Stützräder fahren.Somit können nun beide Enkelkinder Fahrrad fahren, nur die Oma Heide nicht und die lernt das auch nicht mehr.

Ich wünsche euch und mir jetzt endlich mal wieder etwas mehr Sonnenschein und auf keinen Fall mehr Regen


                                                                  Heide


Kommentare:

  1. Liebe Heide,
    ja der Wonnemonat Mai - bei uns regnets und stürmts heute
    leider auch wieder. Dein weißer Flieder ist ja eine Wucht - leider
    ist unserer noch relativ klein. Und Hühner find ich immer Klasse,
    muss gleich mal den Hühnerpost ansehen bei Dir. Hab ja selbst
    auch welche (schon gesehen?).
    Lg und bis bald Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Heide,
    wow hast du eine Blütenpracht in deinem Garten. der Flieder ist der Hammer und sooo schön anzusehen.
    ja die liueben Nachbarn kann man sich leuder nicht aussuchen. Am Besten gar nicht auf irgendwas einlassen denn das bringt dir nur Stress den du gar nicht brauchen kannst!!!! Bei deiner Tochter scheint ja sehr sehr viel Platz zu sein, ein richtiges Paradies. Lass dich mal ganz herzlichst drücken und bis ganz bald deine Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja herrliche Blüten liebe Heide. Ich kann mir denken wie das duftet. Du bist zu beneiden und bekommst keinen Heuschnupfen davon, super. Ich komme wahrscheinlich morgen mal vorbei.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heide,
    ganz tolle Fotos zeigst du uns.
    Dein Blauregen ist so schön. Meiner will leider nicht blühen.
    Ein wenig Wildwuchs muss einfach sein. Sieht doch alles viel natürlicher aus.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heide!
    Der Flieder dufet bis hier und Dein Blauregen ist sooo ein Traum!!! Ich mag ihn total gerne!
    Wie toll, dass Deine Enkelkinder so viel Freiheit zum Spielen haben! Die beiden genießen Ihre Freiheit richtig!
    Guten Start in die Woche und viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...